Künstler*innen / Artists

Antonia Hartmannshenn
Die 25-Jährige Illustratorin hat vor Kurzem ihren Bachelor in Design gemacht und zeichnet gerne die Welt um sich herum. Ohne Freunde geht bei ihr gar nichts, vor allem in Zeiten wie der sozialen Abschottung durch Covid-19. Sie verbringt viel Zeit mit ihren Mitbewohnern und über Skype mit anderen Freunden.

Bronislav Hava
In Nürnberg hat Bro aka brolove schon ziemlich überall mal größere und kleinere Flächen besprayn dürfen. Seit über 30 Jahren macht er aktiv Graffiti. Man sieht seine Kunstwerke an der Theodor Hess Brücke, beim Muz Club oder am Kinderhort auf der Insel Schütt. Auch vor etwa 20 Jahren bemalte er eine Fläche an der U-Bahnhaltestelle “Bärenschanze”. Das Resultat (ein Hammer der auf die Bahn schlägt) kann man immer noch bewundern. Mit seinem Künsternamen Brolove passt es einfach zu gut in das Projekt “Freundschaft”.


Emma Martschinke
Die Nürnberger Illustratorin Emma Martschinke malt gerne Gegenstände mit Gesichtern, sie malt Sonnen und Sterne, und eigentlich alles, was gute Laune macht, liebt, oder tröstet. Aufgewachsen auf dem Land, lebt die 25-Jährige seit ein paar Jahren in ihrer Lieblingsstadt Nürnberg und arbeitet hier als Freiberufliche Illustratorin und Texterin. Wenn sie gerade mal keinen Stift in der Hand hat, hört man sie tippen, und das – egal zu welcher Jahreszeit – in eine dicke Decke gewickelt und mit einer heißen Kanne Tee bewaffnet. Denn Emma schreibt neben ihrer freiberuflichen Tätigkeit auch eigene Bücher. So oder so: Egal ob gemalt oder geschrieben: Emma liebt Geschichten. Am liebsten die, die von Freundschaften handeln…

Tim Neiertz 
Tim ist Streetfotograf, kommt aus Luxemburg und seine neue Wahlheimat ist Gostenhof. Daher möchte er was für, mit und in seinem Stadtteil machen. Er nimmt das Öffentliche Leben und den Lebensraum unter die Linse. Seine fotografischen Arbeiten werden dann wieder rum in öffentlichen Raum ausgestellt.

Lynn-Milena Ohrndorf
In unseren zwischenmenschlichen Beziehungen, unseren Freundschaften entwickelt sich ein Verständnis von uns selbst und für die Welt. Lynn-Milena Ohrndorf ist Holzbildhauerin, Erzieherin und Studentin an der Akademie der freien Künste in Nürnberg. Sie erarbeitet ihr Werk zum Thema Freundschaft gemeinsam mit Menschen mit Behinderungen.

Pia Salzer
Pia ist Illustratorin und hat kürzlich ihren Bachelor in Design absolviert. Die gebürtige Erlangerin zeichnet sich die Welt wie sie ihr gefällt und beschäftigt sich dabei viel mit Nachhaltigkeit und Konsum. Freundschaften sind in ihrem Leben und für ihre Arbeit sehr wichtig, denn ohne Freunde, keine Inspiration.

Mira Tafa
Mira ist Künstlerin, kommt ursprünglich aus Augsburg, lebt in Fürth und arbeitet unter anderem als Tätowiererin. Ihre Leidenschaft gilt der Malerei und dem Experimentieren. Freunde zu haben, bedeutet für sie, dass sie sich trotz ihrer sonst sehr einsamen Arbeit in Atelier nicht einsam fühlt.